Download e-book for kindle: Arzthaftungsrecht - Rechtspraxis und Perspektiven (MedR by Arbeitsgem. Rechtsanwälte, T. Ratajczak, Ch.-M. Stegers,

By Arbeitsgem. Rechtsanwälte, T. Ratajczak, Ch.-M. Stegers, K.-O. Bergmann, P.W. Gaidzik, J. Luckey, Th. Ratajczak, H. Schünemann, A. Tacke, Ch. Tombrink

"Arzthaftung – Rechtspraxis und Perspektiven" versammelt Beitr?ge zu den Ver?nderungen des Arzthaftungsprozesses. Als roter Faden durchzieht sie das challenge der materiellen Gerechtigkeit. Kritisch beleuchtet werden Ver?nderungen, wie die Beschlussverwerfung durch das Berufungsgericht ohne M?glichkeit eines Rechtsbehelfs. Diskutiert wird die Ausweitung wechselseitiger Auskunftspflichten. Der "grobe Behandlungsfehler" steht h?ufig im Brennpunkt prozessualer Auseinandersetzungen. Diese Rechtsfigur ist jedoch bisher eher deskriptiv als rechtsdogmatisch erfasst. Die Qualit?t eines Behandlungsfehlers als Beweisthema ist noch nicht ausreichend erkannt worden. Der Beitrag ?ber neue Entwicklungen beim Sachverst?ndigenbeweis im Arzthaftungsrecht gibt Hinweise zur Sicherung der Qualit?t der Begutachtung. Er ber?cksichtigt die durch das erste Justizmodernisierungsgesetz geschaffenen Ver?nderungen. Eine examine der Schmerzensgeldrechtsprechung in Deutschland ordnet diese rechtsdogmatisch ein und setzt sie in den europ?ischen Kontext.

Show description

Read or Download Arzthaftungsrecht - Rechtspraxis und Perspektiven (MedR Schriftenreihe Medizinrecht) PDF

Best health & medical law books

Download e-book for kindle: Understanding Bioethics and the Law: The Promises and Perils by Barry R. Schaller

During this e-book, Schaller presents an intensive exam of the impression of biotechnology and biomedical advances at the daily lives of individuals in smooth society. contributors and associations are more and more confronted with more and more serious own and moral judgements that current themselves in any respect levels of lifestyles, from start to demise.

Download PDF by Christine A. Larson: Alternative Medicine (Health and Medical Issues Today)

On a daily basis, newspapers and tv information courses current tales at the most up-to-date controversies over healthcare and scientific advances, yet they don't have the distance to supply distinctive historical past at the concerns. web content and weblogs offer details from activists and partisans purpose on proposing their aspect of a narrative.

Download e-book for iPad: FASTtrack: Law and Ethics in Pharmacy Practice by Ruth Rodgers

Are your assessments bobbing up? Are you drowning in textbooks and lecture notes and considering the place to start? Take the FASTtrack path to research effectively on your examinations. FASTtrackprovides the last word lecture notes and is a must have for all pharmacy undergraduate scholars eager to revise and try themselves for impending checks.

Get Perfecting Pregnancy: Law, Disability, and the Future of PDF

Prenatal and preimplantation trying out applied sciences have provided extraordinary entry to information regarding the genetic and congenital make-up of our potential progeny. destiny advancements similar to preconception checking out, noninvasive prenatal checking out, and extra large preimplantation checking out promise to extend that entry additional nonetheless.

Extra info for Arzthaftungsrecht - Rechtspraxis und Perspektiven (MedR Schriftenreihe Medizinrecht)

Example text

Die Patientin kam als Notfallpatientin und war der Zahnarztpraxis nicht bekannt. Sie fällte den Anamnesebogen aus und verschwieg dabei, dass sie täglich erhebliche Mengen Aspirin® konsumierte. Sie verstarb in der Nacht nach dem operativen Eingriff zu Hause an den Folgen einer Nachblutung. 000 € - grob fehlerhaftes Geburtsmanagement. Ständige Rechtsprechung, vgl. B. 1990 - 14 U 3/90 - , VersR 1991, 821. Vgl. B. 2001 - 9 U 121/00 - , VersR 2002, 1569. 32 Thomas Ratajczak der Anamnese angegeben, hätte man sie nicht ambulant, sondern stationär behandeln und im Zweifel zur Überwachung der postoperativen Situation sogar auf die Intensivstation verlegen, jedenfalls für eine engmaschige Betreuung Sorge tragen müssen.

34 Thomas Ratajczak das Gericht der Auffassung ist, es läge ein grober Behandlungsfehler vor ein Kausalitätsgegenbeweis gefuhrt werden muss, wäre es von höchster Wichtigkeit, herausfinden zu können, ob in der Familie des Patienten eine entsprechende genetische Prädisposition vorhanden oder der Patient an einem entsprechenden Gendefekt leidet. Die Aufzählung von Problembereichen ließe sich lange fortsetzen. B. die Frage stellen, warum der Patient nicht von sich aus Ermittlungen anstellen können soll, wenn es um die Frage geht, was bei seiner Behandlung eigentlich passiert ist.

Aber sie sind immer noch verhältnismäßig gering. Die Frage, ob die Vorschrift für den Richter zu einer Vereinfachung, zu einer Arbeitsentlastung fuhrt, ist nicht einfach zu beantworten. Letztlich stellt man fest, dass die Arbeit, die man ansonsten im Gerichtssaal leistet, weitgehend auf den Schreibtisch verla- 1. Diskussion 43 gert wird. Eine echte Arbeitsentlastung findet in diesem eigentlichen Sinne vielleicht gar nicht mal statt. Allenfalls wird man sagen können, dass diese Fälle, die man über § 522 ZPO behandelt, wenn sie denn nun mal richtigerweise so entschieden worden sind, dazu führen, dass die Fälle, von denen man den Eindruck hat, sie müssen wirklich verhandelt werden, sie bedürfen einer erneuten oder nochmaligen Beweisaufnahme, weil sie das eben verdient haben, schon davon profitieren, jedenfalls dann, wenn die Arbeitsbelastung so ist, wie im dritten Senat beim OLG Hamm.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 14 votes